9635-macarons.jpg

Rezepte für Mensch und Technologie
Macarons ...

Zutaten:
– 200 g fein gemahlene Mandeln
– 250 g Puderzucker
– 6 Eiweiß
– 200 g Zucker
– 10 Tropfen rosa Lebensmittelfarbe

Zubereitung von 50 Macaronsschalen:

  • Die Mandeln und Puderzucker in einer Schüssel vermischen und anschließend fein sieben.
  • Eiweiß schlagen und nach und nach Zucker zugeben. Es sollte ein schöner fester Eischnee sein. Die Mandel- / Puderzuckermischung dazu geben. Vorsichtig verrühren, dadurch entsteht eine dickflüssige Masse.
    Diese mit Lebensmittelfarbe einfärben.
  • Mit dem Spritzbeutel kleine Kreise, Durchmesser ca. 3 cm auf eine Backfolie (PTFE mit Glasgewebe) spritzen.
  • Die Macarons 30 Minuten ruhen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 150 ° 15 Min. backen.

Creme Variationen für Macarons:

  • Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen. Dann die Kuvertüre mit der steifgeschlagenen Sahne und dem Cointreau mischen.
  • Anschließend das ganze abkühlen lassen.
  • Die fertigen Macaronschalen vom Backblech nehmen. Mit dem Spritzbeutel jeweils eine haselnussgroße Portion der Creme auf die Hälfte der Schalen setzen. Eine weitere Schale auflegen und leicht andrücken.
  • Eine weitere einfache Variante zur Füllung der Macarons wäre, hochwertiges Himbeergelee oder eine Schokoladenfüllung (z. B. mit Nutella).

Möglich ist, was der Kunde will!

Beichler + Grünenwald konzipiert, entwickelt und fertigt Extrudate, Halbzeuge, Beschichtungen und Sonderformen mit innovativen Verfahren für Kunden aus aller Welt. Führende Kunststoff-Technologie entsteht mit schwäbischem Tüftlergeist und dem Bekenntnis zum Standort sowie zu den Menschen in der Region.

Nach oben