<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=476024985933874&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Höchstleistung für Hightech-Branchen

PTFE – der Werkstoff für jeden Einsatz

 

 

PTFE ist branchenübergreifend im Einsatz

Beichler + Grünenwald konzipiert, entwickelt und fertigt Hightech-Produkte aus dem Hochleistungskunststoff PTFE. Die einzigartigen Eigenschaften des Werkstoffes – jede für sich und in Kombination mit ausgewählten Zusatzstoffen – bieten in Verbindung mit Ideenreichtum nahezu grenzenlose Nutzungsmöglichkeiten. Aufgrund seiner Beschaffenheit gibt es fast keine Branche, in der PTFE nicht eingesetzt werden kann.

In fast allen technischen Bereichen wird PTFE als statischer oder dynamischer Dichtstoff eingesetzt. Formgepresste massive und filigrane PTFE-Bauteile garantieren die funktionellen Anforderungen im Hochfrequenzbereich. Hier dienen sie unter anderem als Antennen für Funk- und Radarsysteme. Auch als Signalgeber und –empfänger für Füllstandsmessungen in Tanks sind sie geeignet.

In der Nahrungsmittelverarbeitung werden Bauteile, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, aufgrund der Lebensmittelresistenz und der Reinigungsfreundlichkeit häufig aus PTFE hergestellt.

Auch in der Luft- und Raumfahrttechnik sowie im Flugzeugbau wird PTFE wegen seiner niedrigen Gleitreibung immer dort verwendet, wo eine herkömmliche Schmierung von Türen oder Lagern wegen der tiefen Außentemperaturen versagen würden.

In der Chemie-, Pharma- und Petrolindustrie wird PTFE beispielsweise zum Auskleiden von Rohrleitungen und Behältern eingesetzt. Im Maschinenbau sorgen Gleitlager und Gleitbahnbeläge aus PTFE-Compounds, unter anderem in Kompressoren der Medizin- und Lebensmittelbranche, für die Erzeugung ölfreier Druckluft.

Für all diese Branchen bietet PTFE aufgrund seiner unübertroffenen Materialeigenschaften wettbewerbsrelevante Vorteile und Produktionssicherheit. Mögliche höhere Anschaffungskosten relativieren sich zügig durch geringeren Verschleiß, weniger Wartungsbedarf und somit größerer Effizienz.

Im Fertigungszentrum von Beichler + Grünenwald ermöglicht der hochmoderne Maschinenpark die Herstellung äußerst hochwertiger Qualitätsprodukte sowie deren individuelle Nachbearbeitung. Beichler + Grünenwald setzt dabei auf unterschiedliche Fertigungsverfahren; von der Ram-Extrusion über hydraulische und isostatische Pressverfahren bis hin zum CNC-gesteuerten Drehen und Fräsen sowie Automatenfräsen.
Je nach Anforderungsprofil werden Produkte beschichtet bzw. pulverbeschichtet, Teile oder Materialien werden mit PTFE ausgekleidet oder überzogen.

Ihr Ansprechpartner

Daniel Borst
Vertriebsberatung
T +49.7143.9609-125
F +49.7143.9609-100

ptfe-hochfrequenzanwendungen-technische-bereiche.jpg
ptfe-lebensmittel-nahrungsmittel-industrie.jpg
ptfe-chemische-prozessindustrie-branchen.jpg
ptfe-maschinenbau-anlagenbau-kunststoff-loesungen-branchen.jpg

INFOS ANFORDERN!

Sie wollen mehr über PTFE erfahren? Branchenübergreifend gilt: Mit diesem Hochleistungskunststoff können die unterschiedlichsten technischen Anforderungen auf höchstem Niveau konstruktiv umgesetzt werden. Wir beraten Sie gern individuell. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot unterbreiten.

HIER KLICKEN