PTFE in Luft- und Raumfahrt 

PTFE auch bei hohen Belastungen der verlässlichste Werkstoff

 

 

PTFE in der Luft- und Raumfahrtbranche

Die Luftfahrt stellt an die in diesem Bereich in Frage kommenden Bauteile und Werkstoffe besondere Anforderungen. Diese sind: 

  1. Die sichere Erfüllung der Funktion des Bauteils in jeder Phase des Flugbetriebes bei einer garantierten Lebensdauer.
  2. Ein möglichst geringes Gewicht.
  3. Ein vertretbares Preis-Leistungsverhältnis.

Mit PTFE werden solche Anforderungen oft und preisgünstig erfüllt. Die Gründe hierfür sind die absolute Witterungs- und UV-Beständigkeit, die dauerhafte Alterungsbeständigkeit, die Kälte- bzw. Wärmebeständigkeit im Temperaturbereich von -200°C bis + 260°C, sowie die universelle Chemikalienbeständigkeit, hier im besonderen die Beständigkeit gegen Mineralöle und Kraftstoffe. PTFE ist im Brandfall selbstverlöschend und elektrisch isolierend.

Der niedrige Gleitreibungskoeffizient von PTFE wird auch im Flugzeugbau dort angewandt, wo die Schmierung von Türen oder Lagern wegen der tiefen Temperaturen versagen würde. Auch hier ist es meistens die Kombination von zwei oder weiterer Eigenschaften von PTFE, die als Ursache für die Wahl von PTFE für ein bestimmtes Bauteil ausschlaggebend sind.

Ihr Ansprechpartner

Daniel Borst
Vertriebsberatung
T +49.7143.9609-125
F +49.7143.9609-100

ptfe-luft-raumfahrt-kunststoff-spezialist-beichler-und-gruenenwald.jpg
ptfe-ring-luft-raumfahrt-kunststoff-spezialist-beichler-und-gruenenwald.jpg.jpg

SCHREIBEN SIE UNS!

Sie wollen mehr über PTFE erfahren? Branchenübergreifend gilt: Mit diesem Hochleistungskunststoff können die unterschiedlichsten technischen Anforderungen auf höchstem Niveau konstruktiv umgesetzt werden. Wir beraten Sie gern individuell. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot unterbreiten.

HIER KLICKEN