Qualitätsmanagement

Zertifizierte Qualität

 

 

 

 

Zertifizierung – eine Selbstverständlichkeit

Qualität und Präzision sind unverzichtbare Leitlinien von Beichler + Grünenwald.
In der Produktentwicklung werden nicht nur strengste Vorgaben eingehalten, sondern auch Machbarkeitsstudien durchgeführt. Bevor eine Serienanfertigung startet, prüft die Qualitätssicherung jeden Arbeitsschritt. Und im Herstellungsprozess sorgt die
Werker-Selbstkontrolle im Vier-Augen-Prinzip für zusätzliche Sicherheit.
Kein Produkt verlässt das Haus ohne akribische Warenausgangskontrolle.

Über die strikte interne Qualitätssicherung hinaus führt Beichler + Grünenwald auf Kundenwunsch zusätzliche Qualitätsprüfungen durch. Modernste Messtechnik der neuesten Generation sichert eine umfassende Produktkontrolle.

Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 ist für Beichler + Grünenwald obligatorisch. 

Beichler + Grünenwald ist bereits seit 1996 nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Unsere Erzeugnisse erfüllen nahezu alle Qualitätsstandards und Normen. Auf Kundenwunsch und nach Materialnachweis mit der Materialprüfnummer können wir aufgrund unserer Archivorganisation jederzeit - auch nachträglich - 3.1 Abnahmeprüfzeugnisse nach DIN 10204 und/oder Konformitätserklärungen erstellen.

Zudem gehören wir seit 01.09.2014 zu den ersten PTFE-Verarbeitern mit der Freigabe nach EU10/2011, die diese spezielle Zertifizierung erlangt haben. 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Michael Woelky
QMB
T +49.7143.9609-250
F +49.7143.9609-100

ptfe-beschichtungen-auskleidungen-pumpen.jpg
ptfe-sonderformen-carrier-lebensmittelindustrie-nahrungsmittelindustrie.jpg
ptfe-polaritaet-kunststoffloesungen.jpg
ptfe-mischung-compounds-sondermischungen.jpg